Die Parkerweiterung geht voran - Unterstützen Sie uns bei einem Teilprojekt

Wir haben unser Versprechen gehalten und im September 2007 den Erlebnishof eröffnet. Resultat: Viele Komplimente, begeisterte Besucher, zufriedene Sponsoren.

» Wir freuen uns, Ihnen Danke sagen zu dürfen.

Die nächsten Projekte sind bereits am Anrollen und teilweise realisiert:

 

Kleinprojekte

Für zwei wetterfeste Futtertraufen für die Wisente im Betrag von 5000 CHF suchen wir Gönnerin oder Gönner.

Die 10 Jahre alten Zäune bei den Ponys und Eseln müssen Zug um Zug ersetzt werden. Für die erste Etappe haben wir eine Zusage der Willy Buderer-Stiftung in der Höhe von 10000 CHF. Herzlichen Dank. Hier können wir Gönnerinnen und Gönnern weitere Abschnitte anbieten.

Geschäftsführer Edwin Tschopp informiert Sie gerne. Telefon 061 681 43 44.

 

 

Schwimmbecken Wasservögel

Bau eines Schwimmbeckens im Winterquartier der Wasservögel.

Geschätzte Kosten: CHF 20'000.00

 

Schwarzstorchvoliere

Im Bereich des jetzigen Zwergziegengeheges soll eine begehbare Schwarzstorchvoliere entstehen.

Geschätzte Kosten: CHF 1 Mio. 

 

Otter-Anlage

Nach Aufhebung des Erlenparkweges kann der Tierpark Richtung Wiese erweitert werden. In diesem neuen Bereich soll eine Anlage für den Otter entstehen.

Geschätzte Kosten: CHF 1 Mio.

 

Biber-Anlage

Nach Aufhebung des Erlenparkweges kann der Tierpark Richtung Wiese erweitert werden. In diesem neuen Bereich soll eine Anlage für den Biber entstehen.

Geschätzte Kosten: CHF 1 Mio.

 

Gehege für Elch, Damhirsch & Reh

Im Bereich des Weihers beim Haupteingang und der jetzigen Damhirschgehege soll eine neue grosse Anlage für Elch, Damhirsch und Reh entstehen.

Geschätzte Kosten: CHF 3 Mio.

 

Aquarien für einheimische Fische

In verschiedenen Aquarien sollen einheimisch Fische gezeigt werden.

Geschätzte Kosten: CHF 1 Mio.

 

 

Kontaktadresse

Tierpark Lange Erlen
Erlenparkweg 110
4058 Basel

PC-Konto 40-5193-6

IBAN CH04 0900 0000 4000 5193 6

Buchung und Auskünfte:

Sekretariat Tierpark Tel. 061 681 43 44