Zwergsäger Mergellus albellus

 

Kurzbeschreibung

Der Zwergsäger (lat. Mergellus albellus) eine kleine, in Nordeuropa und Nordasien beheimatete Sägerart aus der Familie der Entenvögel. In Mitteleuropa ist der Zwergsäger in der Zeit von Oktober bis April regelmäßiger Wintergast und ist in dieser Zeit häufig mit Schellenten vergesellschaftet. Meistens halten sich Zwergsäger an fischreichen Seen und langsam fließenden Flüssen auf. Ihr Lebensraum sind die borealen Nadelwaldgürtel mit weiten Kiefern- und Lärchenbeständen.

Männchen und Weibchen des Zwergsägers haben deutlich unterschiedliches Gefieder. Das Federkleid des Männchens ist weiss mit feinen schwarzen Strichen.Das Männchen hat ausserdem einen schwarzen Gesichtsfleck und die Federhaube ist aufrichtbar. Auffällig ist der schwarze Fleck zwischen Schnabel und Auge. Das Zwergsägerweibchen hingegen ist schlichter gefärbt und hat deutlich kleinere Haubenfedern. Ihr Rücken ist dunkelgrau, die Flanken sind etwas heller. Der Kopf und die Halsseiten sind rotbraun.

Die Nahrung besteht in den Wintermonaten fast ausschließlich aus 8 – 12 cm langen Fischen. Im Sommer ernähren sich die kleinen Tauchenten außer von Fischen auch noch von Wasserinsekten und deren Larven und nehmen als Beikost Frösche, Krebse, Würmer und Pflanzenteile auf.

Die Hauptpaarungszeit der Zwergsäger ist im Februar und März. Die Eiablage erfolgt bevorzugt in Baumhöhlen, mehrere Meter hoch und oft in einiger Entfernung vom Wasser, auch in künstlichen Nisthöhlen. 6 bis 9 cremefarbene Eier werden 28 bis 30 Tage bebrütet. Die Küken springen 24 bis 36 Stunden nach dem Schlüpfen aus den Nisthöhlen. Mit etwa zehn Wochen sind die Jungsäger erwachsen und mit zwei Jahren geschlechtsreif.



 

 

Steckbrief

Familie Entenvögel
Gattung Säger
Verbreitung Nordeuropa, Nordasien
Lebensraum Seen, Fliessgewässer
Ernährung Fische, Insekten
Körpergewicht 500-800 Gramm
Fortpflanzung 7-9 Eier, Brutdauer 26-28 Tage

Tierbeschreibung

» Tierbeschreibung herunterladen (pdf-Datei)

Patenschaft

Von diesem Tier können Sie für CHF 100.00 pro Jahr eine Patenschaft übernehmen und dessen Haltung nachhaltig unterstützen.

» Zum Patenschaftsformular