Moorente (Aythya nyroca)

 

Kurzbeschreibung

Die Moorente (lat. Aythya nyroca) gehört zu der Familie der Entenvögel aus der Gattung der Tauchenten. Die Moorente ist ein Brutvogel gemäßigter Breiten, die in West- und Mitteleuropa nur vereinzelt mit wenigen Brutpaaren brütet. Das Brutkleid des Moorentenerpels ist leuchtend kastanienbraun mit weißen Augen. Das Weibchen ist ähnlich, jedoch blasser gefärbt und hat braune Augen. Der bevorzugte Lebensraum der Moorente findet sich dort, wo der Schilfwald von Schwimmblattpflanzen abgelöst wird. Sie meiden dagegen tiefe Gewässer und schnell fließende Flüsse und Bäche. Verglichen mit anderen Tauchenten lebt die Moorente überwiegend vegetarisch. Der animalische Bestandteil ihrer Nahrung - überwiegend Schnecken - wird gemeinsam mit den Pflanzenteilen aufgenommen. Moorenten brüten nur einmal im Jahr. Das Nist wird gut versteckt in der krautigen Vegetation angelegt. Die Brutdauer beträgt 23 bis 27 Tage. Die Jungen werden nach zwei Monaten flügge.

Steckbrief

Familie Entenvögel
Gattung Tauchenten
Verbreitung Europa, Osteuropa, Asien bis China
Lebensraum Seen, Moore, Sümpfe, Süss- und Brackwasser
Ernährung Algen, Wasserpflanzen, Insektenlarven, kleine Frösche, Schnecken

Tierbeschreibung

» Tierbeschreibung herunterladen (pdf-Datei)

Patenschaft

Von diesem Tier können Sie für CHF 100.00 pro Jahr eine Patenschaft übernehmen und dessen Haltung nachhaltig unterstützen.

» Zum Patenschaftsformular